Hier befasst man sich mit der Gartenpflege und Gartenkultur in England. Ein recht kleines Museum, das natürlich nicht mit großen Gartenanlagen in London Schritt halten kann. Allerdings lohnt sich ein Besuch für Blumenfreunde durchaus. Interessant: auf dem Gelände ist das Grab von Kapitän Bligh (dem Kapitän der Bounty). Das Museum wurde 1977 eröffnet und mit der Eröffnung wurde die Kirche St. Mary-At-Lambeth vor dem Verfall gerettet. In ihr findet ein Teil der Ausstellung statt. Das Museum erhält keine staatliche Unterstützung und ist auf Spendengelder angewiesen. Schirmherr ist der Prince Of Wales.

Allgemeines

Das Museum Of Garden History liegt an der Lambeth Road im Viertel Lambeth North.

Adresse: Museum Of Garden History, Lambeth Palace Road, London, SE17LB.

Underground Haltestellen Lambeth North, Westminster, Waterloo, Vauxhall

Buslinien zum Museum 3, 344, 360, 507, C10

Nächste Bahnhöfe Victoria, Waterloo, Vauxhall

Öffnungszeiten

Sonntag – Freitag von 10.30 bis 17.00Uhr, Samstag 10.30 bis 16.00 Uhr. Geschlossen während Symposien und jeden ersten Montag im Monat (außer den Bank Holiday Montagen) sowie in der Regel von Weihnachten bis Drei Könige.

Eintrittspreis (für Garten und Ausstellungen)

  • Erwachsene £7,50 (ohne Ausstellungen £5)
  • Senioren £6,50 (ohne Ausstellungen £4
  • Studenten, ermäßigt £3
  • am letzten Donnerstag im Monat gibt es normalerweise eine kostenlose Tour ab 14Uhr